www.harztaucher.de

Tauchgewässer



In der nachfolgenden Liste findet ihr Informationen über wichtige Tauchgewässer in Sachsen-Anhalt und dem Grenzgebiet von Sachsen. Die Angaben sind nicht abschließend und ohne Gewähr. Sollte eine Info nicht mehr stimmen, so bitte ich um eine kleine Info.
von oben
Name: Steinbruchsee PretzienOrt: Pretzien
Einstiege: 2 (Basis und Strand)Basis: ja
Einstiegszeiten: 10:00 bis 18:00Gebühr: 8,50 € / Tag
Tiefe: 25mSicht: im Frühjahr > 15m
Fische: keine
Ausbildung erlaubt:      ja
Besonderheiten:
Der See besteht aus 3 verbundenen Töpfen. Im See sind viele Bäume mit Algen und Bergwerksgerät.
Google-Earth: 52.0552° 11.8416°


weitere Infos




von oben
Name: Steinbruch LandsbergOrt: Landsberg
Einstiege: ein EinstiegBasis: ja
Einstiegszeiten: keine EinschränkungenGebühr: nein
Tiefe: 14mSicht: im Jahresschnitt >5m
Fische: Hechte, Barsche, Weißfisch
Ausbildung erlaubt:      ja
Besonderheiten:
Steinbruchsee, der mit seiner Fischvielfalt punktet. Meisterbude und Sprengschutzraum kann betaucht werden.
Google-Earth: 51.5246° 12.1438°


weitere Infos




von oben
Name: Sandersdorfer FörstergrubeOrt: Sandersdorf
Einstiege: 1Basis: ja
Einstiegszeiten: Gebühr: 5,00/Tag
Tiefe: 12Sicht: 6m
Fische: Große Karpfen am Seerosenfeld, ansonsten Hecht und Aal.
Ausbildung erlaubt:      ja
Besonderheiten:
Die Basis wird vom TC Delitzsch betrieben. Sehr gute Infrastruktur und Übernachtungsmöglichkeit (Voranmeldung) vorhanden.
Google-Earth: 51.6266° 12.2365°


weitere Infos




von oben
Name: Löbejün IIIOrt: Löbejün
Einstiege: 1 EinstiegBasis: ja
Einstiegszeiten: 09:00-22:00, Mo. zuGebühr: 7,00/Tag für alle 3 Seen
Tiefe: 12mSicht: im Jahresschnitt >10m
Fische: Barsche
Ausbildung erlaubt:      ja
Besonderheiten:
Steinbruchsee mit intakten Loren und Meisterbude
Google-Earth: 51.6301° 11.8724°


weitere Infos




von oben
Name: Löbejün IIOrt: Löbejün
Einstiege: 1 EinstiegBasis: ja
Einstiegszeiten: 09:00-22:00, Mo. zuGebühr: 7,00 /Tag für alle 3 Seen
Tiefe: 17mSicht: im Jahresschnitt >10m
Fische: Barsche
Ausbildung erlaubt:      ja
Besonderheiten:
Steinbruchsee mit Bergwerksgerät und altem Kran. Etwas aufwendige Kletterei zum Einstieg.
Google-Earth: 51.6301° 11.8724°


weitere Infos




von oben
Name: Löbejün IOrt: Löbejün
Einstiege: 1 EinstiegBasis: ja
Einstiegszeiten: 09:00-22:00, Mo. zuGebühr: 7,00/Tagfür alle 3 Seen
Tiefe: 20mSicht: im Jahresschnitt >10m
Fische: Barsche
Ausbildung erlaubt:      ja
Besonderheiten:
Steinbruchsee mit Bergwerksgerät und Meisterbude
Google-Earth: 51.6301° 11.8724°


weitere Infos




von oben
Name: Kulkwitzer SeeOrt: Leipzig - Grünau
Einstiege: 3Basis: ja / 2
Einstiegszeiten: bis 22.00 Uhr AusstiegGebühr: keine
Tiefe: 32Sicht: im Jahresdurchschnitt 8m
Fische: Aal, Spiegelkarpfen, Silberkarpfen, Schuppenkarpfen, Barsche
Ausbildung erlaubt:      ja
Besonderheiten:
Tauchtechnisch sehr gut erschlossenes Gewässer mit vielen Attraktionen.
Google-Earth: 51.3097° 12.2527°


weitere Infos




von oben
Name: Kiesssee WegelebenOrt: Wegeleben
Einstiege: 3 EinstiegeBasis: nein
Einstiegszeiten: keine EinschränkungenGebühr: 3,00 /Tag
Tiefe: 21mSicht: Im Jahresschnitt 5m-6m
Fische: Barsche, Kaulbarsche, Schlei, Hecht, Spiegelkarpfen, Schuppenkarpfen
Ausbildung erlaubt:      nein
Besonderheiten:
Viele Attraktionen im Wasser: Mühlrad, Schilder, Amphore, Schatzkiste, Zwerg... Schlüssel gibt es an der ARAL-Tankstelle Ortsausgang Halberstadt Richtung Magdeburg.
Google-Earth: 51.9038° 11.1527°



von oben
Name: Halberstädter SeeOrt: Halberstadt
Einstiege: 1 EinstiegBasis: nein
Einstiegszeiten: 09:00 - 21:00Gebühr: Badegewässer - Eintritt
Tiefe: 6mSicht: im Jahresschnitt 4m
Fische: Spiegelkarpfen, Schuppenkarpfen, Silberkarpfen, Rotfedern, Hecht, Aal
Ausbildung erlaubt:      ja
Besonderheiten:
Der Einstieg ist begrenzt, da eingezäuntes städtisches Badegewässer. Der See ist ein beliebtes Angel- und Badegewässer. Also bitte Rücksichtnahme auf andere Anlieger.
Google-Earth: 51.9099° 11.079°


weitere Infos




von oben
Name: Cospudener SeeOrt: Cospuden
Einstiege: 1Basis: ja
Einstiegszeiten: Gebühr:
Tiefe: 60Sicht:
Fische:
Ausbildung erlaubt:      ja
Besonderheiten:
Google-Earth: 51.2652° 12.3455°


weitere Infos




von oben
Name: ConcordiaseeOrt: Nachterstedt
Einstiege: gesperrtBasis: nein
Einstiegszeiten: aktuell gesperrtGebühr: ?
Tiefe: geplant 60Sicht: ?
Fische: ?
Ausbildung erlaubt:      
Besonderheiten:
Frisch gefluteter Tagebau mit Marina, aber ohne taucherische Infrasruktur. Aktuell nach Erdrutsch gesperrt.
Google-Earth: 51.8225° 11.3391°


weitere Infos